Ulrich Goetzke
Sie sind hier: Startseite » Angebote » Männergruppe

Männergruppe

Die Männergruppe ist eine feste von mir angeleitete Gruppe von vier bis acht Männern, in denen jeder Teilnehmer seine persönlichen Themen mit den anderen Männern teilen und bearbeiten kann. Sie trifft sich regelmäßig alle zwei bis vier Wochen (mit Sommerpause). Ich leite die Gruppe so, dass die Inhalte, die Atmosphäre und die Tiefe der Gespräche den anwesenden Männern dient und persönliche Entwicklung unterstützt.

Was ist gute Männlichkeit?

Viele Männer sind aufgewachsen in einer Familie, in der der Vater als positives männliches Vorbild emotional wenig wahrnehmbar war. Die Erziehung des Jungen zum Mann ist dadurch in erster Line von der Mutter übernommen worden. Männer, die so aufgewachsen sind (und das sind die meisten), sind es gewohnt, sich reflexartig auf Frauen einzustellen: Entweder als Gegenpol (Macho) oder in Resonanz mit der Frau. Beides ist nicht wahrhaft männlich und drückt den Mann nicht wirklich aus. Viele Männer sind daher orientiertungslos und fragen sich z.B. "Was will eine Frau vom Mann?" und verlieren dabei aus dem Blick, was sie selbst brauchen und was sie ausmacht.

Chance

Die Männergruppe bietet die Chance gute und reine "Männerenergie" zu tanken, ohne wieder in den "Sog" zu geraten, sich auf die Frau einzustellen.
Dadurch können z.B. Probleme in der Partnerschaft, Umgang mit Aggression oder auch Sexualität in respektvoller, achtsamer männlicher Resonanz bearbeitet werden oder Freude über bewegende Erlebnisse geteilt und vervielfacht werden. Auch bei alltäglichen Problemen, z.B. im Beruf, kann eine reine Männergruppe deren Bedeutung für einen Mann genauer nachempfinden.

Männer, die sich sonst mit voller Selbstverständlichkeit autonom bewegen, können sich hier unterstützend miteinander verbinden, anstatt miteinander in den Wettbewerb zu treten.