Sie sind hier: Startseite » Corona-Maßnahmen

Corona-Maßnahmen

Aufgrund der aktuell noch laufenden Corona-Pandemie folge ich einem Hygiene-Konzept:

Meine Bitten an Sie:

  • Bitte sagen Sie telefonisch ab, wenn Sie Erkältungssymptome haben. Es fällt dafür selbstverständlich kein Ausfallhonorar an.
  • Nehmen Sie meine Einladung zum desinfizieren Ihrer Hände an - im Flur steht ein Spender dafür bereit - oder waschen Sie sich die Hände im Bad.
  • Bitte verzichten Sie auf Händeschütteln, Umarmungen und sonstigen Körperkontakt
  • Bitte halten Sie einen Abstand von 1,5 Metern ein. Auch ich achte darauf.
  • Das tragen einer Maske ist in der Einzelarbeit unter diesen Umständen nicht notwendig. Wenn Sie dennoch das Bedürfnis nach mehr Schutz haben, vielleicht auch um Angehörige noch besser zu schützen, teilen Sie es mir mit. Dann arbeiten wir mit Maske

Meine Beiträge hierzu:

  • Ich entwickle und verfolge dieses Hygienekonzept
  • Ich sorge für saubere Luft (ein Luftreiniger Philips AC2887, ein ständig laufender Außenventilator, regelmäßiges querlüften über Fenster)
  • Ich desinfiziere meine Hände vor jedem / jeder neuen Klienten / Klientin
  • Ich desinfiziere oft berührte Stellen in der Praxis regelmäßig, auch an den Außentüren
  • Ich achte auf Abstände
  • Ich arbeite nicht, wenn ich Symptome verspüre. Ggf. lasse ich mich testen
  • Ich achte auch im Alltag auf Hygiene, Maske, Niesetikette etc.
  • Ich meide auch im Alltag Situationen mit hohem Infektionsrisiko
  • Die Tassen werden nach jedem Gebrauch im Geschirrspüler bei 60 Grad Celsius gereinigt
  • Ich verwende die Corona-App
  • Ich informiere mich regelmäßig über die aktuellen Verordnungen
  • Ich biete zur Zeit keine Gruppen an
  • Ich habe das Infektionsrisiko mit Hilfe des Risikorechners vom Max-Planck-Institut abgeschätzt. Auch wenn einer von uns infiziert ist, liegt es demnach in einer Einzelsitzung für den anderen unter 0,8 Prozent.